scanclub scanclub
Eine Zug-Reise mit der Inlandsbahn durch Schweden bietet Zeit Schweden zu erleben und für individuelle Erkundungen.
Eine Zug-Reise mit der Inlandsbahn durch Schweden bietet Zeit Schweden zu erleben und für individuelle Erkundungen.
Eine Zug-Reise mit der Inlandsbahn durch Schweden bietet Zeit Schweden zu erleben und für individuelle Erkundungen.
Eine Zug-Reise mit der Inlandsbahn durch Schweden bietet Zeit Schweden zu erleben und für individuelle Erkundungen.
Eine Zug-Reise mit der Inlandsbahn durch Schweden bietet Zeit Schweden zu erleben und für individuelle Erkundungen.

Mit der Inlandsbahn durch Schweden

Eine Bahnreise von Süd-Schweden nach Lappland

Die Inlandsbahn ist die Bahnstrecke in Skandinavien schlechthin. Sie beginnt im Süden Schwedens in Kristinehamn und endet im 1300 km entfernten Gällivare mitten in Lappland. Mit dem Zug durchfahren Sie viele Regionen und Provinzen und erleben Schweden auf besondere Weise. Tagsüber ziehen kleine Städte, Wälder, Seen und Berggipfel an Ihnen vorbei, am Abend steigen Sie aus dem Zug und verbringen die Nacht im gemütlichen Hotel.


Reisebeschreibung

Reiseverlauf

Tag 1:  Anreise nach Schweden
Individuelle Anreise nach Kiel. Einschiffung auf die Fähre nach Schweden. Stena Line legt gegen 18:45 Uhr bzw. 17:45 Uhr (je nach Wochentag) in Kiel ab und erreicht Göteborg am nächsten Morgen gegen 9:15 Uhr. Übernachtung an Bord.
Tag 2: Mora
Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord erreichen Sie Göteborg. Mit der Bahn fahren Sie nach Mora, dem Ausgangspunkt Ihrer Reise mit der Inlandsbahn. Bevor am nächsten Tag Ihre Bahn-Reise beginnt, übernachten Sie in Mora, der Stadt des Vasa-Laufes.
Tag 3: Mora - Östersund
Nachdem Sie in Mora vielleicht eins der bekannten Dalapferdchen gekauft haben, bietet sich nun noch Gelegenheit das Zorn-Museum zu besuchen (Eintritt inkl.). Am Nachmittag steigen Sie in die Inlandsbahn und fahren nach Östersund, die Hauptstadt der Provinz Jämtland. Übernachtung in Östersund.
Tag 4: Östersund
In Östersund lohnt es sich einen weiteren Tag zu verbringen. Die kleine Stadt liegt am Ufer des Storsjön und bietet viele Möglichkeiten. Leihen Sie sich zum Beispiel ein Fahrrad aus und erkunden die Stadt auf eigene Faust. Auch das Jamtli-Museum lohnt einen Besuch, der Eintritt ist bereits enthalten. Übernachtung in Östersund.
Tag 5: Östersund - Arvidsjaur
Durch die Berglandschaft der Provinz Jämtland, die zweitgrößte Schwedens, fahren Sie mit dem Zug nach Vilhelmina. Hier erwartet Sie das Mittagessen im preisgekrönten Restaurant Bergmans Fisk. Nach einem Stopp geht es weiter in den Norden. Auf der Bahnfahrt von Vilhelmina nach Arvidsjaur besuchen Sie in Storsele das Inlandsbanan-Museum, in dem Sie sich über den Bahnbau vor über einhundert Jahren informieren können. Heute übernachten Sie in Arvidsjaur - mitten in Lappland.
Tag 6: Arvidsjaur - Gällivare
Den Vormittag verbringen Sie in Arvidsjaur. Hier lohnt sich ein Besuch von Lappstaden. Diese Siedlung aus dem 18. Jahrhundert entführt Sie in die Welt der Sami. Am Nachmittag fahren Sie weiter mit dem Zug, passieren Jokkmokk und den Polarkreis. Weiter geht es nach Gällivare, ins Welterbegebiet Laponia. Nach Ihrer Ankunft bleibt Zeit für eigene Erkundungen in Gällivare. An schönen klaren Tagen empfehlen wir Ihnen lange wach zu bleiben und das Erlebnis Mitternachtssonne zu genießen - diese scheint zwischen dem 4. Juni und 9. Juli und macht die Nacht zum Tag. Übernachtung in Gällivare.
Tag 7: Gällivare
In Gällivare verbringen Sie noch einen erlebnisreichen Aufenthalt, bevor Sie am nächsten Tag in südlicher Richtung mit der Inlandsbahn unterwegs sind. Begeben Sie sich auf die Spuren der Sami und Siedler, die in Gällivare zusammenleben, erkunden eines der Bergwerke oder sind aktiv bei einer Wanderung auf den Dundret. Übernachtung in Gällivare.
Tag 8: Gällivare - Vilhelmina
Heute heißt es zeitig aufstehen, denn die Inlandsbahn bringt Sie zurück bis nach Vilhelmina. In Vilhelmina erwarten Sie zahlreiche Natur- und Kulturerlebnisse. Besuchen Sie das Heimatmuseum oder die Kirchensiedlung. Übernachtung in Vilhelmina.
Tag 9: Vilhelmina - Östersund
Den Vormittag verbringen Sie nach in Vilhelmina, bevor Sie mit der Inlandsbahn Lappland verlassen. Die Reisen durch Strömsund und eine Landschaft geprägt von Wäldern und Seen nach Östersund. Übernachtung in Östersund.
Tag 10: Östersund - Mora
Die letzte Etappe führt Sie von Östersund bis nach Mora, wo Ihre Reise mit der Inlandsbahn endet. Sie machen sich nun auf den Weg nach Göteborg - Ihrer letzten Station. Übernachtung in Göteborg.
Tag 11: Göteborg
Sie verbringen den Tag noch in Göteborg und haben Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Gegen Abend Einschiffung und Abfahrt der Fähre gegen 18:45 bzw. 17:45 Uhr.
Tag 12: Heimreise
Etwa 9:15 Uhr morgens erreichen Sie Kiel und treten voller Eindrücke und Reise-Erlebnisse die individuelle Heimreise an.


Über die Inlandsbahn (schwedisch: Inlandsbanan)

1907 begann man in Östersund mit dem Bahnbau Richtung Norden. Bereits fünf Jahre später konnte der Betrieb auf der Strecke Östersund-Ulriksfors aufgenommen werden. Die komplette Strecke wurde 1922 fertiggestellt. Nachdem die Bahnverbindung zu Beginn der 90er Jahre eingestellt werden sollte, gilt sie heute als die Bahnstrecke in Skandinavien.
Auf der gesamten Strecke von über 1300 km gibt es nur einen Tunnel – dieser befindet sich bei Jokkmokk und ist gerade einmal 50m lang.


Unterkunft und Verpflegung

Sie übernachten entlang der Bahnstrecke in Mittelklassehotels im DZ mit Dusche/WC. Das Frühstück im Hotel ist im Reisepreis inbegriffen.
Da es an Bord des Zuges keinen Speisewagen gibt, wird zum Essen oder Kaffee trinken unterwegs angehalten. Die Zugbegleiter nehmen bereits während der Fahrt Essens- und Imbisswünsche auf. Gegessen wird dann im Restaurant oder an Bord.
Auf der An- und Abreise mit Stena Line übernachten Sie in 2-Bett-Innenkabinen (Betten nebeneinander). Das Frühstück an Bord ist im Preis inbegriffen.


Zubuchbare Leistungen

(Preise pro Person)
  • Außenkabine auf der Fähre nach Schweden: +40 EUR
  • Einzelzimmer: +520 EUR
  • Abendbuffet an Bord der Fähre: +34 EUR je Mahlzeit
  • Reiseversicherung

Eignung für mobilitätseingeschränkte Personen:

nach Beratung ggf. möglich

Reiseleistungen

An- /Abreise: Eigenanreise bis/ab Kiel
  • Fährüberfahrt mit Stena Line von Kiel nach Göteborg und zurück
  • 2 Übernachtungen an Bord in 2-Bett-Innenkabine
  • 2x Frühstück an Bord der Fähre
  • Bahnfahrt Göteborg-Mora-Göteborg
  • Reise mit der Inlandsbahn inkl. Inlandsbahn-Karte und Platzreservierungen
  • 9x Übernachtung lt. Reiseverlauf in Mittelklassehotels, Unterbringung im DZ mit Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Eintritt Zorngården oder Zornmuseum in Mora
  • Eintritt Jamtli-Museum in Östersund
  • Reisebegleitung an Bord der Inlandsbahn

(Preis pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer, Belegung mit zwei Erwachsenen)

Reisezeit und Preise

Veranstalter: WIR.Reisen eG

Wir brauchen Ihre Zustimmung! Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

Weitere Informationen

Stimmen unserer Kunden zur Reise: "Die Buchungen haben alle wie am Schnürchen geklappt. Komplikationslose Reise von Haustür zur Haustür. Sehr entspannend!"





Wir nutzen Cookies, um das Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr über die Nutzung von Cookies erfahren.