scanclub scanclub
13-tägige Pkw-Rundreise durch die finnische Seenplatte mit entspannter Fähranreise nach Helsinki mit Finnlines
13-tägige Pkw-Rundreise durch die finnische Seenplatte mit entspannter Fähranreise nach Helsinki mit Finnlines
13-tägige Pkw-Rundreise durch die finnische Seenplatte mit entspannter Fähranreise nach Helsinki mit Finnlines
13-tägige Pkw-Rundreise durch die finnische Seenplatte mit entspannter Fähranreise nach Helsinki mit Finnlines
13-tägige Pkw-Rundreise durch die finnische Seenplatte mit entspannter Fähranreise nach Helsinki mit Finnlines

Pkw-Rundreise Finnland - Ferien an der Seenplatte

13-tägige Finnland-Rundreise an die finnische Seenplatte, rings um das Saimaa Seengebiet

Diese Pkw-Rundreise führt Sie in den Ferien rund um die Saimaa-Seenplatte im südlichen Finnland. Wasser ist das bestimmende Element auf dieser Reise, denn die finnische Seenplatte wartet mit mehr als 40.000 Seen auf: Darum haben wir für diese Autoreise in Finnland in fast jedem Ort zwei Übernachtungen eingeplant. So können Sie die Umgebung intensiver erkunden und haben immer Zeit für ein erfrischendes Bad unterwegs. Am Ende der Pkw-Rundreise erwartet Sie noch Helsinki, die kleine, feine Hauptstadt Finnlands.


Reisebeschreibung

Reiseverlauf der Autoreise durch Finnland - Finnische Seenplatte

1. Tag: Fährüberfahrt
Individuelle Anreise nach Travemünde. Ab 23 Uhr Check-In und Einschiffung auf die Fähre nach Helsinki. Sie verbringen bereits die Übernachtung an Bord, wenn die Fähre um 3 Uhr morgens den Hafen von Travemünde verlässt.
2. Tag: Anreise nach Finnland
Genießen Sie die Überfahrt über die Ostsee auf der Komfortfähre von Finnlines. Lassen Sie sich die frische Ostsee-Luft um die Nase wehen und erleben Kreuzfahrtfeeling. Übernachtung an Bord.
3. Tag: Helsinki - Lappeenranta, ca. 230 km
Am Morgen um 9 Uhr erreicht die Fähre den Hafen von Helsinki. Die finnische Hauptstadt ist nach Reykjavik die nördlichste Hauptstadt der Welt und das Herz Finnlands. Man nennt Helsinki auch die „Weiße Tochter der Ostsee“. Die erste Etappe Ihrer Pkw-Rundreise an die finnische Seenplatte führt Sie nach Lappeenranta, nordöstlich von Helsinki und nicht weit von der russischen Grenze gelegen. Die größte Sehenswürdigkeit Lappeenrantas ist die Festung mit all ihren Museen am Nordrand. Übernachtung in Lappeenranta.
4. Tag: Aufenthalt in Lappeenranta
Am heutigen Tag der Pkw-Rundreise in Finnland haben Sie Zeit, die Umgebung von Lappeenranta zu erkunden. Sie sollten einen Abstecher nach Mikkeli machen und das regionale Kunstmuseum oder den Aussichtsturm Naisvuori besuchen. Außerdem sind im Sommer von Mikkeli aus Bootsfahrten zu den Felsenmalereien von Astuvansalmi möglich. Übernachtung in Lappeenranta.
5. Tag: Lappeenranta - Joensuu, ca. 240 km
Über Imatra, bekannt für die spektakulären Stromschnellen am Vuoksi-Fluss, reisen Sie mit dem Auto weiter durch Finnland nach Joensuu. Zu empfehlen ist ein Besuch der Stadt Savonlinna, wo unter anderem jedes Jahr die weltbekannten Opernfestspiele stattfinden. Übernachtung in Joensuu.
6. Tag: Joensuu - Nurmes, ca. 130 km
Auf dem Weg durch die finnische Seenplatte nach Nurmes sollten Sie einen Abstecher zum Kloster Valamo einplanen. Erleben Sie hier das einzigartige Milieu und die friedvolle Atmosphäre sowie eine vielseitige Gastronomie. Die Finnland-Rundreise im Pkw führt nun entlang des Pielinen See mit Nationalpark nach Nurmes. Übernachtung in Nurmes.
7. Tag: Aufenthalt in Nurmes
Unternehmen Sie eine Rundfahrt um den Pielinen See. Vor allem der Koli Nationalpark am Westufer gehört zu den schönsten Gebieten Finnlands und bietet traumhafte Wandermöglichkeiten. Vom Gipfel des Koli-Berges bietet sich ein schöner Rundblick. Auch die Fahrt nach Paalasmaa, einer Insel (die höchste Finnlands) im Pielinen See, ist auf dieser Finnland-Autoreise zu empfehlen. Übernachtung in Nurmes.
8. Tag: Nurmes - Jyväskylä, ca. 280 km
Ihre Pkw-Rundreise in Finnland hat heute Jyväskylä zum Ziel. Zunächst fahren Sie nach Kuopio. Kuopio ist das Zentrum des orthodoxen Glaubens in Finnland und deshalb orthodoxer Erzbischofssitz. Von der Aussichtsplattform des 75 m hohen Puijo-Turmes außerhalb der Stadt bietet sich an schönen Tagen ein kilometerweiter Blick über die finnische Seenplatte. Nach diesem Aufenthalt geht es weiter nach Jyväskylä. Übernachtung in Jyväskylä.
9. Tag: Aufenthalt in Jyväskylä
Der berühmteste Sohn der Stadt war der Architekt Alvar Aalto, der hier im Jahre 1898 geboren wurde. Ein Besuch des Alvar Aalto Museum während der Autoreise ist lohnenswert. Zu empfehlen ist auch eine Bootstour auf einem der vielen finnischen Seen – entweder in Jyväskylä oder in der Umgebung. Übernachtung in Jyväskylä.
10. Tag: Jyväskylä - Helsinki, ca. 270 km
In die Hauptstadt Finnlands führen verschiedene Wege: Sie können den direkten Weg über Lahti nehmen oder Sie fahren über Tampere und besuchen diese interessante Stadt. Weiter geht die Fahrt über Hämeenlinna, der Geburtsstadt des größten finnischen Komponisten Jean Sibelius. Auch die Burg in Hämeenlinna ist sehenswert. Übernachtung in Helsinki.
11. Tag: Aufenthalt in Helsinki
Am heutigen Tag liegt Ihnen die finnische Hauptstadt Helsinki zu Füßen. Besuchen Sie zum Beispiel den Markt direkt am Stadthafen - mit reichhaltigem Angebot an frischem Obst, Fisch, Fleisch, Kleidung, Kunsthandwerk etc. Dem Markt gegenüber befindet sich das Präsidentenpalais. Der altrosa getünchte neoklassizistische Bau dient dem Staatsoberhaupt heute nur noch zu Repräsentationszwecken. Durch eine der schmalen Stichstraßen führt der Weg nach nur wenigen Schritten direkt zum Senatsplatz mit dem weithin sichtbaren Dom, der über eine Prachttreppe erreicht wird. Weitere empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten Helsinkis, welche Sie auf dieser Reise auf keinen Fall verpassen sollten: Das abstrakte Sibelius-Denkmal im Sibeliuspark sowie die architektonisch interessante Felsenkirche „Temppeliaukio Kirkko“. Sie ist eine der ungewöhnlichsten Kirchen der Welt, teils in den Felsen gesprengt und mit einem eindrucksvollen Kupferdach aus 12 km gewickeltem Kupferdraht. Übernachtung in Helsinki.
12. Tag: Abfahrt Helsinki
Der Vormittag steht Ihnen noch zur freien Verfügung, erst am Nachmittag gehen Sie an Bord der Autofähre, welche Sie über die Ostsee zurück nach Deutschland bringt. Übernachtung an Bord.
13. Tag: Fährfahrt
Sie verbringen noch einmal einen geruhsamen Tag auf der Ostsee und lassen Ihre Finnland-Reise ausklingen. Ankunft in Travemünde am Abend um 21:30 Uhr, individuelle Heimfahrt.

Unterkunft und Verpflegung während der Pkw-Rundreise durch Finnland

Die Pkw-Rundreise durch Finnland beginnt und endet an Bord der Fähre ab Travemünde. Sie verbringen die Überfahrt in Zweibett-Innenkabinen mit Dusche/WC, TV, Telefon, Haartrockner, Klimaanlage. Ferner finden Sie Bettwäsche, Handtücher, Seife und Shampoo vor. An Bord der Fähre besteht die Möglichkeit, ein Mahlzeitenpaket (Frühstück, Brunch, Abendessen) vorzubuchen. Einzelne Mahlzeiten können auch an Bord gekauft werden.

Während der Rundreise verfügen die vorgebuchten Hotels über einen guten Mittelklasse-Standard; alle Zimmer (Kategorie Standard) sind mit Dusche/WC ausgestattet. Frühstück ist im Reisepreis inbegriffen.

Zubuchbare Leistungen

(Preise pro Person)
  • Einzelzimmerzuschlag: ab +880 EUR
  • Verpflegungspaket auf der Fähre; Hinfahrt (1x Frühstück, 1x Brunch, 1x Abendbuffet superior (inkl. Milch, Wasser, Saft, Kaffee, Tee, Fassbier, Schiffswein und ausgewählte Softdrinks): +70 EUR
  • Verpflegungspaket auf der Fähre; Rückfahrt (1x Brunch, 1x Abendbuffet superior (inkl. Milch, Wasser, Saft, Kaffee, Tee, Fassbier, Schiffswein und ausgewählte Softdrinks), 1x Abendbuffet (inkl. Milch, Wasser, Saft, Kaffee, Tee): +83 EUR
  • Aufpreis Außenkabine: ab +55 EUR
  • Reiseversicherung
 

Kinderermäßigung

Kinderermäßigung

  • Kind bis 12 Jahre (Unterbringung in Kabine/Doppelzimmer mit Zustellbett der Eltern): ab +450 EUR
  • 3. Person ab 12 Jahr (Unterbringung in Kabine/Doppelzimmer mit Zustellbett der Eltern): ab +990 EUR

Eignung für mobilitätseingeschränkte Personen:

nach Beratung ggf. möglich

Reiseleistungen

An-/ Abreise: ab/bis Travemünde
  • Fährüberfahrt Travemünde – Helsinki – Travemünde mit Finnlines,
    3 Übernachtungen in 2-Bett-Innenkabine an Bord
  • Mitnahme eines eigenen Pkw bis 6m Länge, 2,1m Höhe
  • 9 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Du/WC
  • 9x Frühstücksbuffet
  • Ausführliche Routen- und Reisebeschreibung

(Preis pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer, Belegung mit zwei Erwachsenen)

Reisezeit und Preise

Veranstalter: WIR.Reisen eG

Wir brauchen Ihre Zustimmung! Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

Weitere Informationen

Über das Saimaa-Seengebiet
Die Saimaa-Seenplatte stellt ein System zahlreicher, mit Kanälen verbundener Teilseen dar, das eine Fläche von rund 4370 km² bedeckt. Die Küstenlänge beträgt gut 14000 km. Insgesamt gibt es hier 13710 Inseln mit einer Gesamtfläche von 1850 km². Der Saimaa entstand wie die anderen Seen der Finnischen Seenplatte durch das Abtauen der Gletscher der Weichseleiszeit. An seiner tiefsten Stelle erreicht der Saimaa eine Tiefe von 85 Metern, im Durchschnitt ist er sieben Meter tief. Der 1850 eröffnete, 43 Kilometer lange Saimaakanal (davon 19,6 km auf russischer Seite) verbindet den See mit dem Finnischen Meerbusen. Die Höhendifferenz beträgt 76 Meter und wird mit acht Schleusen überwunden. Im Saimaa lebt die Saimaa-Ringelrobbe. Sie ist eine von zwei Süßwasserrobben weltweit (im Baikalsee lebt die andere Art). Es soll noch 400 Tiere hier geben. Ferner ist das Gebiet durch seinen Fischreichtum bekannt, vornehmlich Lachs.

Savonlinna
Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt Savonlinna ist die Burg Olavinlinna, die 1475 errichtet wurde und mitten in einem See liegt. Sie gilt heute als besterhaltene mittelalterliche Festung Skandinaviens. Seit 1975 ist sie für die Öffentlichkeit zugänglich und ganzjährig geöffnet. Weltweit bekannt ist das mehrwöchige Opernfestival, das jedes Jahr im Juli stattfindet. Schauplatz der großen Freiluft-Aufführungen ist der Burghof der mittelalterlichen Burg. Der überdachte Zuschauerraum fasst mehr als 2.200 Besucher. Jedes Jahr verfolgen gut 60.000 Besucher die Aufführungen.

Das Kloster Valamo
Auf Ihrer Rundreise können Sie das Kloster Valamo besichtigen, ein orthodoxes Mönchskloster. Während der letzten Jahrzehnte hat es sich zum Zentrum der orthodoxen Kirche in Finnland entwickelt. Die Bruderschaft des Klosters lebt ein geistliches Gemeinschaftsleben, das sich auf das asketische Erbe der orthodoxen Kirche stützt. Das Kloster ist unabhängig von der Außenwelt.
Für Besucher bietet Valamo viele Möglichkeiten: Einige kommen ins Kloster, um die Ruhe zu genießen oder nehmen an den täglichen Gottesdiensten teil. Andere nutzen die Zeit im Kloster für einen Spaziergang an der frischen Luft. Heute ist das Kloster auch ein beliebter Ort für Feste und Konferenzen.





Wir nutzen Cookies, um das Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr über die Nutzung von Cookies erfahren.