scanclub scanclub
Pkw-Rundreise durch Süd-Schweden inklusive Fähranreise und Hotelübernachtungen
Pkw-Rundreise durch Süd-Schweden inklusive Fähranreise und Hotelübernachtungen
Pkw-Rundreise durch Süd-Schweden inklusive Fähranreise und Hotelübernachtungen
Pkw-Rundreise durch Süd-Schweden inklusive Fähranreise und Hotelübernachtungen
Pkw-Rundreise durch Süd-Schweden inklusive Fähranreise und Hotelübernachtungen

Pkw-Rundreise Schweden - Schlösser, Seen und Astrid Lindgren

13 Tage mit dem eigenen Pkw durch die schönsten Gebiete Süd-Schwedens

Über die schnelle Verbindung der Vogelfluglinie gelangen Sie nach Schweden. Von da aus geht es gemächlich zunächst nach Malmö und weiter durch Småland zur Hauptstadt Stockholm. Am Vänernsee entlang fahren Sie dann zurück nach Malmö. Unterwegs besuchen Sie das Glasreich oder Pippi Langstrumpf, beides liegt auf Ihrem Weg.


Reisebeschreibung

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Schweden
Individuelle Anreise nach Puttgarden. Nach der Anreise über die Vogelfluglinie, mit den kurzen Fährüberfahrten von Puttgarden nach Rødby und über die imposante Öresundbrücke, erreichen Sie die charmante schwedische Stadt Malmö, das Tor nach Schweden. Erleben Sie hier die schwedische Lebensart in der „größten Kleinstadt des Landes". Malmö an der schwedischen Sonnenküste ist die drittgrößte Stadt Schwedens. So beginnt Ihre Pkw-Rundreise mit mittelalterlichen Gebäuden, pulsierendem Leben und herrlichen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Übernachtung in Malmö.
2. Tag: Malmö - Växjö, ca. 200 km
Heute reisen Sie durch kleine schwedische Ortschaften zu Ihrem Ziel Växjö. Wie wäre es unterwegs mit einem Besuch des IKEA-Museums in Älmhult? Ziel Ihrer Etappe ist Växjö. Die Stadt liegt am Nordende des kleinen, gleichnamigen Sees und erhielt dadurch ihren Namen: die Wege („Väg“) trafen am See („Sjö“) zusammen. Übernachtung in Växjö.
3. Tag: Aufenthalt in Växjö
Sehenswert in Växjö ist der Dom, mit dem von zwei spitzen Turmhelmen gekrönten Westwerk. Auch das Auswandererhaus „Utvandrarnas hus“, das dem Gedenken der zahlreichen Bürger von Växjö gewidmet ist, die in der Zeit zwischen 1850 und 1930 nach Amerika ausgewandert sind, lohnt einen Besuch. Die Gegend um Växjö ist für ihre Glasproduktion sehr bekannt. Die 16 Glashütten im Glasreich (Glasriket) präsentieren sich ganz unterschiedlich: Es gibt alles - vom graziösen Kristall bis hin zum robusten Gebrauchsglas. Übernachtung in Växjö.
4. Tag: Växjö - Linköping, ca. 250 km
Sie verlassen Växjö und setzen Ihre Autoreise jetzt in nördlicher Richtung fort. Ihre Route führt Sie direkt in das Herz Smålands, in die Astrid-Lindgren-Stadt Vimmerby. Durch die småländische Seenplatte geht es in die Universitätsstadt Linköping. Übernachtung in Linköping.
5. Tag: Linköping - Stockholm, ca. 200 km
Sie fahren nun vom Landesinneren an die Küste. Die Landschaft verändert sich zunehmend. Über Norrköping und Södertälje reisen Sie nach Stockholm. Über einen Abstecher an den Mälarensee erreichen Sie den Ort Mariefred mit dem bekanntesten schwedischen Schloss: Gripsholm, berühmt geworden durch den gleichnamigen Roman von Kurt Tucholsky. Von hier sind es nur noch wenige Kilometer in Hauptstadt Schwedens. Übernachtung in der Region Stockholm.
6. Tag: Aufenthalt in Stockholm
Stockholm ist herrlich auf einer Reihe von Inseln und Schären gelegen, sie wird deshalb oft auch „Venedig des Nordens“ genannt. Stockholms Herz ist die Altstadt „Gamla Stan“. Das architektonisch sehr interessante Vasa-Museum liegt auf der Insel „Djurgården“. Hier liegt auch der einzigartige Park „Skansen“ – Tierpark, Freilichtmuseum, Folklore und Vergnügungspark in einem. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Königsschlosses und der Domkirche im Stadtzentrum, des Drottningholm Schlosses (Residenz der königlichen Familie) und des Theaters außerhalb der Stadt. Übernachtung in der Region Stockholm.
7. Tag: Stockholm - Mora, ca. 340 km
Sie fahren heute zunächst zur weltberühmten Universitätsstadt Uppsala. Uppsala ist der Hauptort der Provinz Uppland und mit 145.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Schwedens. Uppsala war immer die Drehscheibe der historischen Entwicklung Schwedens. 
In Falun, außerhalb des Stadtzentrums, sind vor allem zwei Sehenswürdigkeiten bemerkenswert: „Falu Koppargruva“ (Kupferbergwerk) und „Carl Larssons Gården“. „Schweden steht und fällt mit dem Kupferbergwerk von Falun“, sagte man früher. Zu dieser Zeit war Schwedens finanzielle Lage völlig vom Kupfer aus Falun abhängig. Heute ist das Kupferbergwerk stillgelegt, aber ein Besuch in der Grube ist immer noch ein beeindruckendes Erlebnis. Kurz außerhalb von Falun liegt der Ort Sundborn, wo der schwedische Maler Carl Larsson ab 1901 lebte. Sein vollständig erhaltenes Wohnhaus (Carl Larsson´s Hof) ist heute als Museum eingerichtet. Das heutige Ziel Ihrer Pkw-Rundreise ist jedoch Mora am Nordufer des Siljan See.
8. Tag: Aufenthalt in Mora
Während Ihres Aufenthaltes in Mora sollten Sie es nicht versäumen, eine Fahrt um den Siljan See zu machen. Mora ist Geburts- und Wirkungsstätte des Malers und Bildhauers Anders Zorn. Bemerkenswert sind der Zorn-Park (Zorngården) und das Haus des Wasalaufs. Das Haus erzählt die Geschichte des Wasalaufs, der der längste Skilanglaufwettbewerb Skandinaviens ist. Übernachtung in Mora.
9. Tag: Aufenthalt in Mora
Die Landschaft ist wie aus einem Bilderbuch! Die charakteristischen roten Holzhäuser sind in der Farbe „Falun-Rot“ gestrichen – ursprünglich ein Abfallprodukt des Kupferbergbaus. Die bunt lackierten Dalarna-Pferdchen sind das Symbol der Region und ein schönes Andenken für zu Hause. In Nusnäs werden die bunten hölzernen Pferdchen immer noch hergestellt. Übernachtung in Mora.
10. Tag: Mora - Karlstad, ca. 240 km
Das heutige Ziel Ihrer Pkw-Rundreise durch Schweden ist Karlstad, die Hauptstadt der am meisten bewaldeten Provinz Värmland. Karlstad bietet zwei bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten: den Park Rottneros und Mårbacka. Rottneros ist ein 40 ha großer Park, der einer der schönsten Blumen- und Skulpturenparks des Nordens ist. In Mårbacka liegt das Heim der Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf.
Karlstad, das Kultur- und Handelszentrum von Värmland, liegt an der Mündung des 500 km langen Klarälven in den Vänernsee. Übernachtung in Karlstad.
11. Tag: Karlstad - Jönköping, ca. 250 km
Sie fahren am Vänernsee entlang nach Jönköping. Jönköping liegt an der Südspitze des Vätternsees, dem zweitgrößten See Schwedens. Hier finden Sie das Streichholzmuseum „Tändsticksmuseet“, das früher das Werksgelände der Streichholzfabrik war. Heute ist es ein vielseitiges Kultur- und Sozialzentrum, in dem Sie u.a. über die Fertigungstechnik und über die soziale Situation der Fabrikarbeiter informiert werden. Übernachtung in Jönköping.
12. Tag: Jönköping - Malmö, ca. 300 km
Heute geht es in südlicher Richtung zurück nach Malmö. In Lagan haben Sie die Möglichkeit, den größten Elchpark Südschwedens zu besuchen. Hier können Sie Elche aus nächster Nähe beobachten. Übernachtung in Malmö.
13. Tag: Heimreise
Ihre Pkw-Rundreise endet mit der Fahrt über die Öresundbrücke nach Kopenhagen und weiter mit der Fähre nach Deutschland. In Puttgarden angekommen, treten Sie die individuelle Heimreise an.

Unterkunft und Verpflegung

Sie übernachten während der Autoreise in vorgebuchten Mittelklassehotels mit landestypischer Ausstattung. Untergebracht sind Sie im Standard-Doppelzimmer mit Dusche bzw. Bad/WC. Im Preis inbegriffen ist das reichhaltige Frühstück.
Übernachtung in Stockholm: Im geplanten Reiseverlauf ist die Übernachtung in der Region Stockholm etwas außerhalb der Stadt, in Alvsjö, vorgesehen. Sie können hier kostengünstiger parken, sind aber auch schnell in Stockholm. Wenn Sie lieber in Stockholm direkt übernachten möchten, können Sie gegen Aufpreis ein Hotel in der Innenstadt buchen (siehe Zubuchbare Leistungen). Die meisten Hotels verfügen über einen Parkplatz oder eine Parkgarage. Die Kosten für den Parkplatz betragen ca. 200 - 350 SEK pro Nacht.

Zubuchbare Leistungen

(Preis pro Person)
  • Einzelzimmerzuschlag: ab +815 EUR
  • Halbpension (7x Abendessen im Hotel in Växjö, Linköping, Mora und Jönköping): +345 EUR
  • Hotel im Zentrum von Stockholm, Doppelzimmer: ab +55 EUR
  • Hotel im Zentrum von Stockholm, Einzelzimmer: ab +100 EUR
  • Aufpreis gehobene Doppelzimmer in Malmö, Växjö, Alvsjö und Karlstad (Superior-Zimmer): +100 EUR
  • Aufpreis gehobene Einzelzimmer in Malmö, Växjö, Alvsjö und Karlstad (Superior-Zimmer): +195 EUR
  • Eintritt in Vasa Museum in Stockholm: +22,50 EUR
  • Eintritt ins ABBA-Museum in Stockholm: +33 EUR
  • Reiseversicherung
  • Kinderermäßigung   Kinderermäßigung  
        auf Anfrage

Eignung für mobilitätseingeschränkte Personen:

nach Beratung ggf. möglich

Reiseleistungen

An-/ Abreise: ab Puttgarden, an Puttgarden
  • Fähranreise Puttgarden-Rødby mit Scandlines und Überfahrt über die Öresundbrücke
    Mitnahme eines eigenen Pkw bis 6m Länge
  • 12 Übernachtungen in vorgebuchten, guten Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Du/WC
    12x Frühstücksbuffet
  • Überfahrt über die Öresundbrücke und Fährüberfahrt Rødby-Puttgarden mit Scandlines
    Mitnahme eines eigenen Pkw bis 6m Länge
  • Ausführliche Routen- und Reisebeschreibung

(Preis pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer, Belegung mit zwei Erwachsenen)

Reisezeit und Preise

Veranstalter: WIR.Reisen eG

Wir brauchen Ihre Zustimmung! Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

Weitere Informationen

Stimmen unserer Kunden zur Reise "+: Es gab wirklich viel zu sehen und zu machen, wir haben uns sehr wohlgefühlt und wurden überall sehr nett aufgenommen.
-: Die vielen "Umzüge" waren sehr anstrengend, unser größtes Problem war das auswärtige Essen 3x am Tag... Wir wussten am Ende nicht mehr, WAS wir Essen sollten, wir wollten einfach nur noch ein Butterbrot ;-)"

"Schnelle Buchung, Kompetente Beratung, ausführlich Reiseunterlagen. Von der Fähre bis zu den Hotel alles gebucht und problemloser Check in. Hotels alle in optimaler zentraler Lage um die jeweilige Altstadt mühelos zu Fuß zu erkunden."





Wir nutzen Cookies, um das Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr über die Nutzung von Cookies erfahren.